Lateinamerika: der Ort, den Unternehmen anstreben sollten

Der lateinamerikanische Markt wächst mit unaufhaltsamer Geschwindigkeit und bietet große Möglichkeiten für digitale Marketingstrategien. Laut dem Bericht Future Digital LATAM 2014 von comScore sind die Zahlen der LATAM-Nutzer um 17% signifikant gestiegen. Im Vergleich dazu Europa nur um (2%) oder Nordamerika (2%).

Derzeit nutzen in LATAM 176,3 Millionen Nutzer das Internet. Basilien bleibt der wichtigste Markt mit 79,9 Millionen Onlinenutzern. Dieses Land liegt auch bezüglich der Anzahl der Stunden, die User online verbringen (29,4 Stunden pro Monat) vorne, nur Uruguay übersteigt dies (32,6 Stunden). Die durchschnittliche Stundenanzahl in Lateinamerika beträgt 21,1, was nur unwesentlich niedriger ist als in Europa mit 25,1 Stunden. Die Erfolgschancen dieses Marktes steigen erheblich, wenn wir die große Zahl an Ländern berücksichtigen, die Unternehmen erreichen könnten. Der Vorteil ist hier, dass diese, abgesehen von Brasilien, die gleiche Muttersprache sprechen. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass dieser Markt mehr als 500 Millionen Einwohnern hat, die auch viele Gemeinsamkeiten in Kultur und Verhalten teilen.

Nennenswert ist auch der große Einfluss sozialer Medien in LATAM. Auch wenn im Jahr 2013 schon 80% der Nutzer soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter nutzten, stieg diese Zahl 2014 auf 95% an. Das bedeutet, dass Unternehmen gute Chancen haben, durch die Nutzung von sozialen Netzwerken ihre Kunden zu binden und ihre Marke zu stärken.
Zudem nutzen immer mehr User das Internet über ihre mobilen Geräte wie Tablets oder Smartphones. Länder, die diese Tendenz widerspiegeln sind Mexiko mit einem Wachstum von 10%, Chile (8%), Brasilien (6,9%) und Argentinien (6,8%). Daher sollten Unternehmen Wert auf responsives Design legen.

Die Möglichkeiten von digitalem Marketing in LATAM machen es vorallem für Unternehmen leicht, die nach Internationalisierung suchen. Es ist ein wachsender Markt mit großem Potenzial, in welchen immer mehr Institutionen investieren, da sie wissen, dass es sich lohnen wird.

This post is also available in: Englisch, Spanisch

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben